Home

Impressum

Wintertri-Seminar Davos 2008

Wintertriathlon 2009
 - Online-Anmeldung
 - Zeitplan&Grafik
 - Partnerhotels
 - Aktuelle Informationen
 - Presse
 - Impressionen
 - Wetter
 - Webcam/Schneebericht
 - Ergebnisse DM 2006
 - Ergebnisse DM 2008
 - Ergebnisse DM 2007
 - Ergebnisse DT 2009
 - News

Kontakt

Wir uber uns

Helden 2007/Benfiz

Tipps von Oli P.

Deutschlandtour 2005

Bike Reisen

News

Bike Angebote

Öffnungszeiten

Bike & Skiverleih / Rent

Janik Presser

Archiv


 Suche
 


 

   Wintertriathlon: Deutsche Meister auch Deutschland Trophy-Sieger

                 

Fotoservice:

  

René Hördemann und Jutta Schubert haben die Deutschland Trophy im Wintertriathlon in Oberstaufen gewonnen. Während sich Hördemann lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Südtiroler Oswald Weißenhorn liefert und erst auf den letzten Metern in der Skatingspur den Sieg perfekt machte, siegte Schubert im Frauenrennen vor heimischer Kulisse mit großem Vorsprung.
Oberstaufen 01. Februar 2009

Ergebnisse Wintertriathlon Oberstaufen 01.02.2009

http://www.abavent.com/abavent2/ergebnisdienst/wintertriathlon2009/ergebnisse.php

 

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren der Winterdreikampf im Oberallgäuer Kurort buchstäblich auf den letzten Schneerestenund Kunstschnee stattfinden musste, gab es diesmal besteWintertriathlon-Bedingungen für die Teilnehmer. Das Kalzhofener Wettkampfgeländepräsentierte sich mit einer festen Altschneedecke, die es ermöglichte, denLaufpart komplett auf Schnee auszutragen. Trotz dieser guten Rahmenbedingungenstanden im Eliterennen über 5 km Laufen, 12 km Mountainbike und 8 km Skilanglaufaber nur gut 60 Teilnehmer an der Startlinie.

GER gegen ITA
Umso erfreulich war es daher, dass 14 Tage vor der Wintertriathlon-WM im österreichischen Gaishorn am See zumindest die besten italienischen Wintertriathleten zum Formtest ins Allgäu reisten. Deren Bester, Oswald Weißenhorn war es auch, der dem Deutschen Meister René Hördemann einen packendenZweikampf lieferte. Nach dem Lauf auf der tückischen Schneeunterlage, woWeißenhorns Teamkollege Thomas Niederegger die Tagesbestzeit vorlegte, führteder Südtiroler mit wenigen Sekunden vor Hördemann. Der Baunataler reagiertesofort und schloss schon in der ersten von vier Radrunden am Anstieg zuWeißenhorn auf.

Taktieren im Schnee
Auf die Skier nahm Hördemann dann sogar ein paar Sekunden Vorsprung mit, die er jedoch nicht ernsthaft verteidigte. Vielmehr sollte es ein gegenseitige Belauern auf denschmalen Skatinglatten werden. Erst in der letzten der drei Runden setzte sichHördemann (Siegerzeit 59:20 min.) mit einem kraftvollen Zwischensprint vonseinem Kontrahenten ab. „Das Langlaufen war heute sehr taktisch. Ich habe denWeißenhorn herankommen lassen, habe mir gedacht, mal sehen wie der drauf ist.Dann habe ich schon ganz früh beschlossen, am letzten leichten Anstieg 500 Metervor dem Ziel zu attackieren, und das hat dann auch geklappt“, verriet der Sieger nach dem Rennen sein Erfolgsrezept. Weißenhorn folge vier Sekunden später(59:24). Dritter wurde der Allgäuer Andreas Sterzinger (1:00:50) der in derRegion zu den besten Langstreckenläufern zählt.

Völlig unspektakulärdagegen die Entscheidung bei den Frauen. Die DM-Siegerin Jutta Schubert (RSClogwin Kempten), die sich erst in den Tagen vor der DM in Freudenstadt MitteJanuar für eine Fortsetzung ihrer Karriere als Wintertriathletin entschied, warvom Start weg klar in Front uns gewann in 1:09:36 Std. mit sechs MinutenVorsprung vor Rahel Kömpf vom ENCW Team TSV Calw. Knapp eine Minute dahinterfolgte die Bad Endorferin Gabi Schmid auf Rang drei.

Ungerman auf Rang sechs
Im zeitgleich mit dem Einzelrennen gestarteten Staffelrennenunterzog sich Daniel Unger einem Test seiner Laufform. Der ITU-Weltmeister von2007 musste sich nur dem Laufspezialisten Stefan Stahl geschlagen geben undbelegte mit der Staffel seines Ausrüsters 2XU Platz sechs.




 

 

   

 

 

 

 Video Clips vom Wintertriathlon

Wintertriathlon Deutschland Trophy

Oberstaufen 01. Februar 2009

 

*** Deutsche Meisterschaft für Ärzte und Apotheker***

 

***Oberstaufen sucht die schnellste Betriebs-Staffel Deutschlands***

 

***Benefiz-Betriebs-Staffeln zu Gunsten behinderter Kinder***

 

  

 

Online Anmeldung!

Link zur Anmeldung &Teilnehmerliste:  zur Online-Anmeldung

Laufen, Biken, Skilanglauf: Am 1. Februar 2009 finden in Oberstaufen die traditionellen Wettkämpfe im Wintertriathlon statt

 

 

Oberstaufen, 12. Januar 2009 -  Bald ist es soweit: Am 1. Februar 2009 findet in der bekannten Allgäuer Wintersportgemeinde Oberstaufen die Deutschland Trophy Wintertriathlon statt. Bei der ältesten Veranstaltung dieser Art in Deutschland wird es neben den Elite-Wettkämpfen ein Jedermann-Rennen, eine Firmenstaffel und ein Benefiz-Staffelrennen geben. Triathlon-Weltmeister Daniel Unger hat sein Kommen angekündigt.

 

Elite-Rennen zur Deutschland Trophy

Bei den Eliterennen der Damen und Herren werden über die Distanzen von sechs Kilometer Laufen, zwölf Kilometer Mountainbike und acht Kilometer Skilanglauf die Trophy-Titel vergeben. 2008 siegte bei den Männern Florian Holzinger vor Maik Petzold und bei den Damen Sigrid Mutscheller vor Anke Kullmann.

 

Jedermann-Rennen

Wen diese Distanzen abschrecken, der kann sich beim Jedermann-Rennen anmelden. Bei den verkürzten Streckenlängen (drei, acht und vier Kilometer) sind vor allem Hobbyathleten, Triathloneinsteiger und jugendliche Teilnehmer gefragt, die sich dem winterlichen Dreikampf im Schnee stellen wollen.

 

Gesucht: die schnellste Firma des Allgäus

Sehr beliebt bei Teilnehmern und Zuschauern sind die Staffelrennen, bei denen jeder Starter eine der Disziplinen absolviert. Auch 2009 wird hier die schnellste Betriebsmannschaft gesucht. Vorraussetzung: Alle drei Starter arbeiten beim gleichen Unternehmen. Im letzten Jahr stellte das Kemptener Wasserwirtschaftsamt das Siegerteam.

 

Benefizstaffel zu Gunsten behinderter Kinder

Die teilnehmenden Firmenstaffeln können zudem in der Kategorie Benefizstaffel antreten. Für jede teilnehmende Staffel erhalten die Werkstatten für Behinderte in Kempten 50 Euro für die Anschaffung neuer Lerngeräte. „Bei solch einer Veranstaltung sollte immer auch ein wohltätiger Gedanke mit dabei sein“, so Oli Presser, Initiator und Mitveranstalter des Oberstaufener Wintertriathlons und bittet die Allgäuer Unternehmen um rege Teilnahme. 


 

Triathlon-Weltmeister Daniel Unger am Start

Auch Triathlon-Weltmeister 2007 und amtierender Deutscher Meister Daniel Unger hat sein Kommen angekündigt. Er wird bei einem der Staffelrennen teilnehmen. Welche Mannschaft er unterstützt, will er noch nicht verraten.

 

Deutsche Meisterschaft für Ärzte und Apotheker

Durch eine Kooperation mit der Privatärztlichen Verrechnungsstelle Baden-Württemberg wird bei der Veranstaltung zudem die Deutsche Meisterschaft für Ärzte und Apotheker ausgetragen. Wir sind gespannt, wie sich die weißen Kittel im ebenso weißen Element Schnee schlagen werden.

 

Anmeldeschluss ist der 27. Januar

 

Zeitplan:

11.30 Uhr:     Jedermann-Rennen

13.00 Uhr:     Deutschland Trophy Elite-Rennen                

13.00 Uhr:     Staffel-Rennen (inkl. Firmenstaffel)

16.30 Uhr:     Offizielle Siegerehrung im Kurhaus Oberstaufen

 

 

 

    Start-/Zielgelände:
    Am Hotel „evviva“, zwischen Oberstaufen und Kalzhofen

 

 

 

    

         

  

                   

 
Olis Ski- und Bikeshop • Rainwaldstr.1 • 87534 Oberstaufen • Tel. 08386-961064